Shop  /  CD

U.d.o. Live in Bulgaria 2020 - Pandemic Survival Show

Format:
2CD+blu-ray
Style:
Heavy Metal
Release:
19.03.2021
Art-Nr.:
CD23276
Label:
AFM Records
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 19,99 €

Tracklist

01
Tongue Reaper
02
Make The Move
03
Midnight Mover
04
Wrong Side Of Midnight
05
Metal Machine
06
Independence Day
07
Rose In The Desert
08
Vendetta
09
Rising High
10
Prologue: The Great Unknown
11
In The Darkness
12
I Give As Good As I Get
13
Princess Of The Dawn
01
Timebomb
02
Drum Solo
03
Bass Solo
04
Hungry And Angry
05
One Heart One Soul
06
Man And Machine
07
Animal House
08
They Want War
09
Metal Heart
10
Fast As Shark
11
Balls To The Wall
12
Outro (stillness Of Time)
01
Intro
02
Tongue Reaper
03
Make The Move
04
Midnight Mover
05
Wrong Side Of Midnight
06
Metal Machine
07
Independence Day
08
Rose In The Desert
09
Vendetta
10
Rising High
11
Prologue: The Great Unknown
12
In The Darkness
13
I Give As Good As I Get
14
Princess Of The Dawn
15
Timebomb
16
Drum Solo
17
Bass Solo
18
Hungry And Angry
19
One Heart One Soul
20
Man And Machine
21
Animal House
22
They Want War
23
Metal Heart
24
Fast As Shark
25
Balls To The Wall
26
Outro (stillness Of Time)

Beschreibung

U.D.O. sind zurück mit dem mittlerweile 5. Livealbum der Heavy Metal Legende. Das Jahr 2020 stellte viele vor große Herausforderungen, aber U.D.O. haben es geschafft, unter Pandemiebedingungen eine großartige Show vor der atemberaubenden Kulisse des Amphitheaters in Plovdiv/Bulgarien zu spielen, die nicht nur eine der weltweit größten Shows unter Corona ist, sondern auch mit Sicherheit Ihres gleichen sucht. Genau dieses Gefühl fängt auch der Livemitschnitt ein: "Es ist ein Abend, der alle für ein paar Stunden genau das spüren lässt, was nur die Musik vermitteln kann: sich zusammengehörig zu fühlen und sich gemeinsam aus dem Alltag und aus allen Sorgen tragen zu lassen. Ein Abend, an dem insbesondere 2020 deutlich wird, welche wichtige Aufgabe die Kultur erfüllt und welche unbeschreibliche Lücke sie hinterlässt, wenn man sie nicht stattfinden lässt. Die Setlist ist mehr als Besonders: Es tummeln sich die aktuellen Songs neben unvergessenen und selten live performten Raritäten gemeinsam mit einigen Accept-Songs.