Shop  /  CD

Pell, Axel Rudi Tales Of The Crown

Format:
CD
Style:
Hard Rock
Release:
24.10.2008
Art-Nr.:
CD7585
Label:
Steamhammer
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 15,99 €

Tracklist

01
Higher
02
Ain't Gonna Win
03
Angel Eyes
04
Crossfire
05
Touching My Soul
06
Emotional Echoes
07
Riding On An Arrow
08
Tales Of The Crown
09
Buried Alive
10
Northern Lights

Beschreibung

2008, Mit stattlichen siebzehn Veröffentlichungen in 19 Jahren gehört die Axel Rudi Pell Band zu den konstantesten, langlebigsten und kreativsten Rock-Formationen in ganz Europa. Nur ganz wenige deutsche Gitarristen können auf eine so lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken wie der Bochumer Musiker, dessen unnachahmliche Handschrift nicht nur sein charakteristisches Gitarrenspiel, sondern auch sein kompositorisches Geschick trägt. Am 24. Oktober 2008 (Europa: 27. Oktober 2008) erscheint sein achtzehntes Werk Tales Of The Crown, ein packendes Studioalbum mit zehn brandneuen Kompositionen. ,,Die Fans bekommen genau die Art Songs, die sie von mir und meiner Band kennen und erwarten", sagt Pell, fügt aber sofort hinzu, ,,plus ein paar kleinere Neuerungen." Axel Rudi Pell spricht von dem modernen Touch, den einige der aktuellen Stücke vor allem in rhythmischer Hinsicht tragen. ,,Aber keine Sorge, diese modernen Ansätze sind nur graduell, ohne das typische Flair meiner Songs zu gefährden."
Eingespielt wurde Tales Of The Crown im ´Redhouse Studio` in Gelsenkirchen von der bewährten Bandbesetzung mit Axel Rudi Pell, dem amerikanischen Sänger Johnny Gioeli, Keyboarder Ferdy Doernberg, Bassist Volker Krawczak und Schlagzeuger Mike Terrana. Produziert haben das Album Axel Rudi Pell und Toningenieur Charlie Bauerfeind, der die zehn Nummern auch gemischt hat. Wie schon beim überaus erfolgreichen Vorgänger stammt auch diesmal das gelungene Cover-Artwork aus der Feder des kolumbianischen Künstlers Felipe Machado Franco.
Wer die Axel Rudi Pell Band auf dem diesjährigen Wacken Open Air vermisst hat (Sänger Johnny Gioeli war in Amerika unabkömmlich), darf sich schon jetzt auf die Tournee im Januar/Februar 2009 freuen - die detaillierten Konzertdaten werden in Kürze bekannt gegeben - und darüber hinaus seinen Terminkalender auf das 20jährige Jubiläums-W.O.A. 2009 ausrichten, bei dem die Gruppe bereits frühzeitig bestätigt ist.