Shop  /  CD

Michael Thompson Band Love & Beyond

Format:
CD
Style:
Hard Rock
Release:
26.04.2019
Art-Nr.:
CD21087
Label:
Frontiers Records
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 13,99 €

Tracklist

01
Opening
02
Love & Beyond
03
Save Yourself
04
Passengers
05
Red Sun (interlude)
06
Supersonic
07
La Perouse (interlude)
08
Don't Look Down
09
Far Away
10
Penny Laughed (interlude)
11
Love Was Never Blind
12
Black Moon (interlude)
13
Flying Without Wings
14
Forbidden City (interlude)
15
Just Stardust
16
What Will I Be Without You
17
Starting Over
18
'til We Meet Again

Beschreibung

Die Michael Thompson Band ist am 26. April 2019 mit ihrem brandneuen Album "Love And Beyond" zurück! Für diese neue Veröffentlichung wollte Michael auf den ausgefeilteren AOR-Sound des Debütalbums der Band zurückkommen. Wieder einmal schloss er sich mit Wyn Davis für den Mix zusammen und ließ auch den erstaunlichen Mark Spiro in das Songwriting einbeziehen und zusammen mit dem großartigen Larry King und Larry Antonino am Gesang auftreten. Antonino, der vor allem als Bassist von Unruly Child bekannt ist, liefert eine phänomenale Gesangsleistung, die nur als atemberaubend definiert werden kann. Ein weiteres Mitglied von Unruly Child, Guy Allison, erscheint an den Keyboards, während die Drums auf dem Album von Sergio Gonzalez und Tim Pedersen bearbeitet werden.

Michael Thompson gilt in Musikerkreisen als einer der führenden Gitarristen der Welt. Von seiner Alma mater Berklee College of Music erhielt er den Preis "Distinguished Alumni", um an seine Verdienste um die Musikindustrie zu erinnern. Berklees Programm für die Veranstaltung bemerkte, dass "er weithin als einer der besten Studio-Session-Spieler angesehen wird, und seine erstaunliche Liste der Credits umfasst so prominente Namen wie Michael Jackson, Whitney Houston, Celine Dion, N Sync, Toni Braxton, Phil Collins, Rod Stewart, the Scorpions, Vince Neil, Christina Aguilera, Michael Bolton, Mariah Carey, Bette Midler, Madonna, Babyface, En Vogue, Gloria Estefan, Stanley Clarke und Ricky Martin."

Ursprünglich aus New York stammend, zog Michael 1979 nach Los Angeles, um eine Studiomusikerkarriere zu beginnen. Nachdem er 1988 versucht hatte, einen Deal mit seiner Band Slang zu machen, wurde er schließlich von Geffen Records unter Vertrag genommen, um ein Album mit dem Titel "How Long" unter der Michael Thompson Band (M.T.B.) zu veröffentlichen. Bei "How Long" traten weitere große Studiomusiker als Gäste auf, insbesondere Drummer-Major Terry Bozzio, Sänger Moon Calhoun (ex The Strand), Pat Torpey (Mr Big), Bassist Jimmy Haslip, John Elefante (Kansas), Toto's Bobby Kimball und die Great White Associates Michael Lardie und Wyn Davis (die auch das Album produziert haben). Songwriter wären unter anderem AOR-Koryphäen wie Jeff Paris, Mark Spiro, Billy Trudel und Brett Walker.
Bis heute gilt "How Long" als eines der höchsten Beispiele für High-Tech-AOR / Westküste, mit hervorragender Produktion und makellosem Songwriting. 2007 mit 3 Bonustracks fortgesetzt, begann eine Beziehung zwischen Michael Thompson und Frontiers, die Anfang 2012 das neue Album der Michael Thompson Band herausbrachten.

Für das zweite Album, das Frontiers 2012 veröffentlichte, schloss sich Michael mit dem großartigen Sänger Larry King von der Band Soleil Moon zusammen. Larry brachte einen neuen und rockigeren Ansatz für den MTB-Sound mit, aber sicherlich waren die markanten Elemente des Songwritings und der Melodien noch immer auf der "Future Past" zu finden.