Shop  /  CD

Mecca 20 Years

Format:
3CD
Style:
Hard Rock
Release:
18.02.2022
Art-Nr.:
CD24219
Label:
Frontiers Records
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 16,99 €

Tracklist

01
Velocitized
02
Without You
03
Can't Stop Love
04
Silence Of The Heart
05
You Still Shock Me
06
Mecca
07
Wishing Well
08
Close That Gap
09
Blinded By Emotion
10
Falling Down
11
Miss-chevious (bonus Track)
01
Perfect World
02
Closing Time
03
Ten Lifetimes
04
Life's Too Short
05
I Know
06
Did It For Love
07
From The Start
08
Deceptive Cadence
09
W2w
10
Undeniable
11
As I Walk Alone
12
How Many Times (bonus Track)
01
Take My Hand
02
Unknown
03
Alone
04
Gone
05
Cry
06
A Kiss On The Wind
07
Let It Go
08
Believe

Beschreibung

Frontiers Records ist stolz darauf, mit "20 Years" eine Best-Of-Sammlung der Werke von Mecca, der von Sänger Joe Vana gegründeten klassischen AOR-Band, zu präsentieren.

Als er erst 13 Jahre alt war, veränderte sich Joe Vanas Leben durch eine zufällige Begegnung mit Jim Peterik von Survivor für immer. Jim brachte ihm alles bei, was er über Musik und das Musikgeschäft wusste. Aber erst im Alter von 28 Jahren entdeckte er seine Stimme und wurde für viele Jahre Peteriks interner Demosänger. Joe und Jim gründeten schließlich eine Band namens Project Voyager, aus der sich schließlich Mecca entwickelte. 2002 veröffentlichte Mecca ihr selbstbetiteltes Debütalbum mit David Hungate (ex-Toto) am Bass, Shannon Forrest am Schlagzeug, Fergie Frederiksen (ex-Toto) und Joe am Gesang, Mike Aquino an den Gitarren und Jimmy Nichols an den Keyboards. "Mecca" schuf ein klangliches Kleinod, das von der Melodic Rock/AOR-Gemeinde mehr als gut aufgenommen wurde.

Neun Jahre mussten die Fans auf das Nachfolgealbum warten, aber es hat sich gelohnt. Unter dem Titel "Undeniable" (2011) arbeitete Vana mit dem schwedischen Gitarristen Christian Wolff und dem Produzenten/Songwriter/Gitarristen Tommy Denander zusammen. Das Ergebnis war erneut atemberaubend, ein Album, das den herausragenden High-Tech-AOR-Ansatz von Mr. Misters "Welcome to the Real World" mit der schieren kommerziellen Brillanz von Totos "The Seventh One" perfekt verband.

Im Jahr 2016 erblickte das Album "III" endlich das Licht der Welt, ein Album, das in den glorreichen Tagen des Genres die AOR-Charts angeführt hätte. Die Liste der beteiligten Musiker ist beeindruckend: Shannon Forrest (Toto), Pat Mastelotto (Mr. Mister, King Crimson), David Hungate (ex-Toto), Tony Levin (Peter Gabriel), Mike Aquino (Pride of Lions), Christian Wolff und Joes Sohn Joey an der Gitarre. Mit den Worten von Steve Lukather von Toto: "Killer new music! Großartige Songs! Großartiges Spiel von allen ... und Joes Gesang ist besser als je zuvor! Sanft, echt und gefühlvoll. Ich liebe die 'überraschenden Modulationen', die jetzt zu seinem Stil gehören und die dieses Album zu einem großartigen Hörerlebnis für Fans von ihm und dem gesamten Genre der melodischen Rockmusik machen. Die Arrangements sind durchweg kreativ, und ich liebe die Synthie-/Keyboardarbeit. David Hungate ist fantastisch, ebenso wie Shannon Forrest am Schlagzeug und in der Produktion. Tolle Sounds und Killer-Gitarren überall! Ich kann noch nicht sagen, welcher Track mein Favorit ist, denn ich liebe sie alle. Ich fasse es in 3 Worten zusammen: Well f***ing done!"

Ob für Uneingeweihte oder für diejenigen, die Mekka wieder besuchen wollen, "20 Years" ist für euch!