Shop  /  CD

Beauvoir, Jean Rock Masterpieces Vol.2

Format:
CD
Style:
Hard Rock
Release:
23.11.2018
Art-Nr.:
CD20535
Label:
AOR Heaven
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 15,50 €

Tracklist

01
The Healer
02
Lost Cathedral
03
Live And Die
04
This Is Our House
05
Motorcycle Loretta
06
I Won't Wait,
07
A Lover Like You
08
Missionary Remedy
09
I'm On Fire
10
Never Went Down
11
Winterland
12
Same Song Plays On And On
13
Searchin' For A New Light
14
Till The End
15
No You Don't
16
Happy Birthday

Beschreibung

AOR HEAVEN bereitet sich derzeit auf die Veröffentlichung von Vol 2. von 2 Retrospektionsalben vor, die die Musik von Jean Beauvoir im November 2018 zum Thema haben. Jean Beauvoir: Rock Masterpieces Vol. 1 erschien im Juli und begeisterte Kritiken auf der ganzen Welt und 10 von 10 im britischen PowerPlay Magazine, das den "Soundtrack of the Summer" im Sweden Rock Magazine mit 8 von 10 Titeln nannte, Classic Rock UK und Deutschland sowie viele andere, die ihn auf dem gleichen hohen Niveau erzielten. Vol. 2 enthält weitere Songs aus seiner Solokarriere, darunter sein internationales Multi-Platin-Debüt "Drums Along the Mohawk" Album, von seiner Band Crown Of Thorns, seiner Band Voodoo X, die auch Musik- und Videogeschichte schrieb und andere Fan-Favoriten. Wie bei Vol 1. die Songs werden remastered.

Beauvoir arbeitet auch mit dem britischen Bestsellerautor Simon Cox (Cracking The Da Vinci Code) zusammen. auf ein neues Buch, das seine geschichtsträchtige Karriere in Musik und Unterhaltung festhalten wird. Die legendäre Blondine Mohawk of Jean Beauvoir war ein anhaltender großer Einfluss auf die US-amerikanische und internationale Popkultur in Musik, Sport, Film und Fernsehen; darunter mehrere Cartoons; Einflüsse, die heute noch gesehen und gehört werden. Als Mitglied der Plasmatics, der unverschämtesten, umstrittensten, erfolgreichsten Punk-Band aller Zeiten und langjähriger Songwriter und Produzent der Ramones, gefeiert als größte Punk-Band der Welt, ist Jean Beauvoir für immer mit zwei der revolutionärsten Bands des 20. Jahrhunderts verbunden. Er war Mitglied der Plasmatics während ihrer erfolgreichsten und revolutionärsten Zeit in der Musik und ist das einzige Mitglied der Plasmatics, das eine erfolgreiche Solo-, Produktions- und Schreibkarriere mit über 40 Jahren Erfahrung begann.Millionen verkaufter Platten, die auf über 250 Alben zu finden waren.

Nachdem er von Richard Branson (Virgin) unter Vertrag genommen und mit einem eigenen Label ausgezeichnet wurde, wurde die Musik seines Solo-Debütalbums "Drums Along the Mohawk" von Sylvester Stallone für den Film Cobra ausgewählt, was dazu führte, dass Beauvoir einen Deal mit Al Teller (President of Columbia Records) abschloss. Durch die enge Zusammenarbeit mit Branson, Stallone und Teller erhielt Cobra das bisher höchste Werbebudget für einen Hollywood-Film mit der Single "Feel the Heat" als Titeltrack.

Seit Cobra wurde die Musik von Jean Beauvoir in seiner Karriere in anderen bekannten und erfolgreichen Filmen gezeigt, darunter Pet Sematary (Stephen King), School Of Rock, Christmas With The Kranks und viele andere. Er schrieb und/oder produzierte Hits mit anderen Künstlern wie KISS, The Ramones, Lionel Ritchie, Desmond Child und anderen; zuletzt mit dem koreanischen Superstar Jonghyun von der K-Pop-Supergruppe Shinee, deren Single "Crazy Guilty Pleasure" auf Platz 1 in den World Album Charts (USA), Platz 1 in iTunes (weltweit) und an der Spitze der Charts in Asien stand.

Heute werden die Plasmatics und die Ramones als zwei der revolutionärsten Bands der Welt gefeiert.
zwanzigstes Jahrhundert. Sie sind die originalen O.G. Punks und die Godfather's und Grand Dame (Wendy O. Williams) von Punk & Metal. Heute wird Jean Beauvoir auch vom Guitar World Magazine als "One of the Influential Black Rockers of All Time" anerkannt und ist einer der erfolgreichsten Bassgitarristen der amerikanischen Musik.

Die Ramones wurden in die Rock and Roll Hall of Fame (2002) aufgenommen und mit einem Grammy Lifetime Achievement Award (2011) ausgezeichnet. Die Plasmatics sind in der Rock'n Roll Hall of Fame (2017) vertreten. Jean Beauvoir schreibt, nimmt auf und produziert weiterhin Soloprojekte und arbeitet mit anderen Künstlern in verschiedenen Genres zusammen, während er in Film- und Fernsehprojekten sowohl als Hauptakteur als auch als Executive Producer tätig bleibt. Derzeit arbeitet er mit dem amerikanischen Autor Bill Doyle und der Weltklasse-Illustratorin Nicola Anderson an einem Kinderbuch, das in Kürze erscheinen wird. Jean Beauvoir hat eine Hauptrolle und ist Produzent des bahnbrechenden Films "The Killer's Requiem", der 2019 veröffentlicht wird, und überprüft derzeit mehrere Drehbücher, die für zukünftige Filmrollen eingereicht wurden, während andere Projekte, die 2019/2020 veröffentlicht werden sollen, abgeschlossen werden.

Außerdem wird er am 1. Dezember 2018 in Ludwigsberg beim "HEAT FESTIVAL" als Headliner zu sehen sein.