Shop  /  CD

Audrey Horne Devil's Bell

Format:
CD digi
Style:
Hard Rock
Release:
22.04.2022
Art-Nr.:
CD24559
Label:
Napalm Records
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 15,99 €

Tracklist

01
Ashes To Ashes
02
Animal
03
Break Out
04
Return To Grave Valley
05
Danse Macabre
06
Devil's Bell
07
All Is Lost
08
Toxic Twins
09
From Darkness

Beschreibung

AUDREY HORNE sind zurück - mit unstillbarem Hunger und destilliertem Rock'n'Roll in den Venen! 2002 geründet erspielten sich die Norweger um Ausnahmesänger Toschie und Enslaved Saitenhexer Ice Dale schnell den Status als eine der besten Live Bands in der Szene. Sie gehörten zu den ersten, die den Radio Rock der 70er und 80er Jahre wiederbelebten und die Tradition von Frank Stallone, Toto und Billy Joel fortführten, lange bevor das zum Trend wurde. Vier Jahre nach Blackout sind die Norweger mit ihrem siebten Album zurück! Devil's Bell erscheint am 22. April 2022 und ist ein grandioses Rock'n'Roll-Album voller Ohrwürmer!

Devil's Bell kommt mit 9 mitreißenden Songs daher, die Konzerthallen auf der ganzen Welt zum Beben bringen werden. Das Album beginnt mit dem stürmischen Opener "Ashes to Ashes", gefolgt von dem knallharten "Animal", das durch eine unbändige Spielfreude besticht. "Break Out" ist eine eingängige Rockhymne mit mächtigem Chours, der Frontmann Toschie in Bestform zeigt. Das fesselnde Instrumental "Return To Grave Valley" lädt dazu ein sich zwischen den vielseitigen Gitarrenläufen zu verlieren. Der Titeltrack "Devil's Bell" beginnt mit einem starken Solo und mündet in eine melodische Hardrock-Hymne, während "All Is Lost" neben der eingängigen Hook das Schlagzeugspiel von Kjetil Greve in den Mittelpunkt stellt. Man spürt in jeder Sekunde, dass das Album die stickige Luft eines schweißgebadeten Konzertabends atmet.

Toschie beweist einmal mehr, dass er eine der charismatischsten und energetischsten Stimmen im Hard Rock hat. Die herausragende Gitarrenarbeit von Ice Dale (Enslaved) und Thomas Tofthagen (ex-Sahg) unterstreicht den bemerkenswerten Mix aus 70er und 80er Rock mit NWOBHM. Wie bei jedem AUDREY HORNE Album gehen die Songs nahtlos ineinander über und bleiben schon beim ersten Hören hängen - ein modernes Hard Rock-Album der Extraklasse!

Quelle: Napalm Records