Shop  /  CD

After Forever Remagine: The Album & The Sessions

Format:
2CD
Style:
Heavy Metal
Release:
11.12.2015
Art-Nr.:
CD17105
Label:
PHD
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 16,99 €

Tracklist

01
Enter
02
Come
03
Boundaries Are Open
04
Living Shields
05
Being Everyone
06
Attendance
07
Free Of Doubt
08
Only Everything
09
Strong
10
Face Your Demons
11
No Control
12
Forever
13
Being Everyone (single Version)
14
Taste The Day (remagine)
15
Being Everyone (acoustic Version)
16
Face Your Demons (alternative Version)
17
Live And Learn (non-album Track)
18
Strong (piano Version)
19
Enter (session Version)
20
Come (session Version)
21
Being Everyone (session Version)
22
Forever (session Version)
23
Live And Learn (the Key 2) (session Version)
24
Boundaries Are Open (session Version)
25
Free Of Doubt (session Version)
26
Taste The Day (remagine) (session Version)
27
Attendance (session Version)
28
Only Everything (session Version)
29
No Control (session Version)
30
Living Shields (session Version)
31
Strong (session Version)
32
Face Your Demons (session Version)
33
Two Sides (alternative Version)
34
Boundaries Are Open (single Version)
35
Attendance (industrial Remix)

Beschreibung

2015, After Forever waren schon immer eine gute Band und mit Sicherheit eine der besten und außergewöhnlichsten im Bereich Gothic Metal, der mit männlich-bösem/weiblich-klarem Duettgesang arbeitet. Dass nach dem dezent überinszenierten INVISIBLE CIRCLES aber ein derartiger Kracher von einem Album folgen würde, hätte man nicht unbedingt erwartet. REMAGINE ist straighter, schlüssiger und viel eingängiger als sein Vorgänger, dabei mindestens so abwechslungsreich. Die wichtigsten Trademarks sind erhalten geblieben: Immer noch sind die Holländer auf sehr hohem technischem Niveau unterwegs, arrangieren mit Chören, Streichern und Klavierpassagen aufwändig, aber nie überladen, und nach wie vor gehört der nur noch selten klassische Gänsehautgesang von Floor Jansen, die 90 Prozent der Vokalarbeit übernimmt und sich dabei förmlich selbst übertrifft, zum Besten, was die harte Musikszene in diesem Bereich zu bieten hat.