Shop  /  Vinyl

Spirits Of Fire Spirits Of Fire

Format:
2Vinyl
Style:
Heavy Metal
Release:
22.02.2019
Art-Nr.:
LP11165
Label:
Frontiers Records
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 21,99 €

Tracklist

01
Light Speed Marching
02
Temple Of The Soul
03
All Comes Together
04
Spirits Of Fire
05
It's Everywhere
06
A Game
07
Stand And Fight
08
Meet Your End
09
Never To Return
10
The Path
11
Alone In The Darkness

Beschreibung

Frontiers Music Srl ist bekannt für den Aufbau neuer Bands/Projekte mit Musikern von herausragender Qualität und mit einzigartigem Hintergrund. Nach einem intensiven Brainstorming wurde ein Dream-Team aus renommierten Metallmusikern wie Tim "Ripper" Owens (ex-Judas Priest, Iced Earth), Chris Caffery (Savatage, Trans-Siberian Orchestra), Steve DiGiorgio (Testament, Death, etc.) und Mark Zonder (ex-Fates Warning, Warlord) geboren und unter der Leitung des renommierten in LA ansässigen Produzenten Roy Z. (Bruce Dickinson, Halford, Tribe Of Gypsies) zusammengestellt.

Unter dem Namen SPIRITS OF FIRE (nach dem Titel eines ihrer Songs) hat die Band die Arbeit an ihrem Debütalbum abgeschlossen, das am 22. Februar über Frontiers Music Srl veröffentlicht werden soll. Die Musik lässt sich am besten als "classic Priest meets Savatage" beschreiben.

Gitarrist Chris Caffery über seine Einflüsse für die Platte und die Zusammenarbeit mit Roy Z: "Meine Einflüsse für das Schreiben auf dieser Platte waren die Bands, in denen wir waren und sind! Ich wollte Songs schreiben, die Priester, Retter, Testament und Schicksale Warnung Fans mögen. Aber ich wollte, dass sie auch eine eigene Persönlichkeit haben. Um ihm eine Atmosphäre zu geben, die Feuergeister war! Ich bin mit Judas Priest aufgewachsen und habe über 30 Jahre lang mit Jon Oliva und Paul O'Neill bei Savatage und TSO zusammengearbeitet. Viele Jahre lang Criss' Musik gespielt. Diese Einflüsse kamen für mich von selbst! Vor allem, weil ich ein Fan aller unserer Bands bin!

Es war das erste Mal, dass ich mit Roy zusammenarbeitete, und es machte so viel Spaß. Ich bin schon seit langem ein großer Fan seiner Arbeit. Er hat Musik geschrieben, weitergespielt und einige meiner Lieblings-Metal-Alben produziert. Er hatte eine schwierige Aufgabe, das alles zusammenzubringen, und ich kann mir niemanden vorstellen, der ein besserer Produzent und Mitarbeiter für dieses Album gewesen wäre!"

"Ich singe immer nur zu dem Lied, was auch immer ich denke, es sollte es sein. Es ist wie eine Charaktersache! Ich mag Schichten! Diese Musik ist wirklich perfekt für mich und in meinem natürlichen Steuerhaus. Ich singe gerne überall und ändere es, und das alles passiert auf diesem Album. Das ist nur der Anfang einer erstaunlichen Band, ich meine, Himmel ist das Limit und ich kann es kaum erwarten, das nächste Album aufzunehmen, denn dieses ist so toll und perfekt", sagt Sänger Tim "Ripper" Owens.

Drummer Mark Zonder ergänzt über seinen Spiel- und Schreibprozess: "Ich bin die Art von Spieler, die das spielt, was meiner Meinung nach am besten zur Musik passt. Mit SPIRITS OF FIRE war die Musik aggressiver und härter, was mir sehr gut gefiel. Wieder versuchte ich, sehr aufmerksam auf den Song und den Gesang zu achten, aber ich versuchte, Teile hinzuzufügen, die für den Hörer interessant und kreativ waren."