Shop  /  CD

The End Machine The End Machine

Format:
CD
Style:
Hard Rock
Release:
22.03.2019
Art-Nr.:
CD20977
Label:
Frontiers Records
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 13,99 €

Tracklist

01
Leap Of Faith
02
Hold Me Down
03
Ain't No Game
04
Bulletproof
05
Ride It
06
Burn The Truth
07
Hard Road
08
Alive Today
09
Line Of Division
10
Sleeping Voices
11
Life Is Love Is Music

Beschreibung

THE END MACHINE, die neue Band mit drei Mitgliedern des klassischen DOKKEN Lineups - George Lynch (Gitarre), Jeff Pilson (Bass) und Mick Brown (Schlagzeug) - sowie der ehemaligen LYNCH MOB und dem aktuellen WARRANT-Sänger Robert Mason werden am 22. März 2019 ihr Debüt veröffentlichen.

Das Ende: Der Sound der Maschine entwickelte sich durch mehrere Songwriting-Sessions zwischen Pilson und Lynch, aber während das Lineup der Maschine Fans dazu bringt, Annahmen über den Sound der Band zu treffen, nahmen die Dinge eine andere Richtung. "Die wahre Wahrheit ist, dass George und ich diese großartige Songwriting-Partnerschaft haben, die seit 35 Jahren besteht, und wir arbeiten gerne zusammen", sagt Bassist und Albumproduzent Jeff Pilson. "Wenn wir Mick ins Spiel bringen, sind wir zu Hause - wir fühlen uns so wohl wie eine Rhythmusgruppe und wir arbeiten so gut zusammen. Und Mick ist einfach ein enormer Gewinn für jede Band - seien wir ehrlich. Also haben wir drei zusammen diese Chemie, ob wir nun DOKKEN machen, oder ob wir vor ein paar Jahren eine T&N-Platte gemacht haben, oder ob wir die THE END MACHINE machen."

Pilson fuhr fort: "George und ich haben einen Haufen dieser Musik geschrieben, und als Robert Mason sich darauf einließ, wurde uns klar: Wow! Das ist ein eigenes Tier. Das ist unglaublich. Roberts Stimme ist einfach so super menschlich, sein Schreiben ist erstaunlich. Und so haben wir drei, die wir das Schreiben machen, uns wirklich zu etwas entwickelt, von dem ich denke, dass die Leute überrascht sein werden. Es gibt die DOKKEN-Elemente dort - keine Frage - und es gibt auch ein wenig LYNCH MOB darin. Aber es gibt auch etwas sehr Musikalisches an dieser Platte. Wir haben uns irgendwie sehr musikalisch und irgendwie tief in die Spots hineinversetzen lassen, aber auf eine sehr melodische, zugängliche Weise. Das Ergebnis ist ein Album, das unabhängig von DOKKEN und LYNCH MOB steht, obwohl es definitiv Elemente darüber gibt, und man wird Georges Gitarrenspiel sicherlich nicht verwechseln."