Shop  /  CD

Brinker Alloy Rock

Format:
CD
Style:
Hard Rock
Release:
24.11.2023
Art-Nr.:
CD25987
Label:
Melodicrock Classics
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand 16,99 €

Tracklist

01
Your Love
02
Just Missing You Tonight
03
Dreams & Yesterday
04
Feelin'
05
The Storm
06
Forget It
07
Give It All Away
08
Love Is Too Good For Me
09
Can't Go On
10
World Bathed In Red
11
Don't Hold Back
12
Can't Stop It
13
Let Me Out To Play (bonus Track)
14
Tell Me Why (bonus Track)
15
Carry Me Back (bonus Track)
16
Runaway Girl (bonus Track)
17
Fight (bonus Track)
18
Winner (bonus Track)

Beschreibung

MelodicRock Classics freut sich, endlich den lang erwarteten Veröffentlichungstermin des einzigen BRINKER-Albums bekannt geben zu können, das nach seiner ursprünglichen (und limitierten) Kassettenveröffentlichung im Jahr 1985 wiederbelebt wurde.
Es wurde viel Zeit darauf verwendet, sicherzustellen, dass dies die vollständige Geschichte von Brinker ist.
Der Schlagzeuger und Namensgeber Ray Brinker entdeckte die Original-Reel-to-Reel-Master, die nach Nashville geschickt wurden, um dort gebacken und digitalisiert zu werden, und dann an die MRC-Zentrale in Australien geschickt wurden, wo die digitalisierten Dateien an JK Northrup geschickt wurden, damit er seine Remastering-Magie entfalten konnte.

Noch besser: Die Originalbänder enthielten nicht nur das vollständige Originalalbum mit 12 Titeln, sondern zusätzlich 6 Bonustracks, die in dieser Deluxe Edition-CD ,,Alloy Rock" enthalten sind.

Zu Brinkers Mitgliedern gehört der Gitarrist Andy Timmons - allen bekannt durch seine Rolle in Danger Danger sowie seine eigenen Soloveröffentlichungen. Schlagzeuger Ray Brinker wurde zu einem der gefragtesten Session-Mitglieder in Los Angeles, mit Auftritten bei Cinderella, Pat Benatar, Jon Butcher Axis, David Lee Roth, Steve Morse, Frank Gambale, Joe Cocker, Ray Charles und vielen anderen.
Bassist Steve Bailey tourte und nahm mit Leuten wie Dizzy Gillespie, Willie Nelson, Jethro Tull, Paquito D'rivera, Larry Carlton und den Rippingtons und allen dazwischen liegenden Orten auf. Seit 30 Jahren arbeitet er mit seinem Basskollegen Victor Wooten bei Bass Extremes zusammen.
Der Powerhouse-Sänger Mark Pyburn verließ das Musikgeschäft, fand aber kürzlich den Weg zurück und wagte sich in seinen 40ern und 50ern wieder in die Leitung der Musik in Gotteshäusern zurück.

MelodicRock Classics wird BRINKER ,,Alloy Rock" (Deluxe Edition) am 24. November veröffentlichen.